n-tv: Streit um das Wörtchen “gesund” – Leitungswasser besiegt Mineralwasser

n-tv berichtet über einen Rechtsstreit des Verbands Deutscher Mineralbrunnen, der knapp 200 Unternehmen vertritt, gegen 16 niederbayerische Gemeinden, diese Eigenwerbung für ihr “gesundes” Leitungswasser zu verbieten.

Der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) in Berlin nutzte die Entscheidung unterdessen schon, um Werbung in eigener Sache zu machen: “Der einfachste und beste Durstlöscher ist immer noch das Trinkwasser direkt aus der Leitung”, erklärte ein Sprecher.

Hier geht’s zum Artikel.

Schreibe einen Kommentar